Zu den Inhalten springen

Die Auszubildenden des Klinikums in WalesAuslandsprojekt des Universitätsklinikums Freiburg

Hauptnavigation:

  •  

Time to say Goodbye bei Countess of Chester hospital und Wrexham village

Dennis Plura - 18. Oktober 2019 - auslandsprojekt-2019

„Time to say Goodbye“ so kann man den letzten Arbeitstag bei Countess of Chester hospital definieren. Ich möchte meinen dritten und letzten Blog dazu nutzen ein abschließendes Fazit über das Praktikumsunternehmen zu geben.

Das Fazit von Sonja, Antonija und mir ist es, dass das Unternehmen, als auch Mitarbeiter und die bekommenen Aufgaben uns sehr gut gefallen haben. Wir durften viele Bereiche des Krankenhauses kennen lernen, was ich beim 2. Blog (08.10.19) genauer befasst habe. Das Tollste im Betrieb waren der englische Humor der Mitarbeiter und die Freude, die sie uns ausgestrahlt haben. Ebenfalls gibt es meinerseits ein großes Lob an die Cafeteria, das am jeden Tag eine andere Mahlzeit zubereitet wurde, welches übrigens sehr gut geschmeckt hat. Meiner Meinung nach würde ich, falls es erneut die Möglichkeit gäbe ein Auslandspraktikum zu absolvieren, gerne wiederholen, da man neue Leute, neue Landeskulturen bzw. Sehenswürdigkeiten und mehr Einblick in den Beruf im Ausland zu sehen bekommt.

Ebenfalls verdient ein „Time to say Goodbye“ unser Studentenwohnheim, den Wrexham village. Daraufhin mussten wir noch unsere Klamotten zusammenpacken, was ein Bisschen kompliziert bzgl. des Inhalts der einzelnen Koffern war, da wir Morgen zu den Gastfamilien nach Llangollen zurückziehen.

Am Abend lassen die meisten von uns den Abend in Chester ausklingen.

Unsere Praktikumszeit und meine Blogeinträge sind zu Ende gegangen, aber eine Woche steht uns noch aus und wir freuen uns auf die letzten Erlebnisse unseres Aufenthalts in Großbritannien.

0 Kommentare

Neuer Kommentar

Übersicht der Beiträge

2019 (36)

Oktober (24) September (12)
  • .